* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    arbeit22
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Überwältigung

Heute ist mein erster "Blog-Tag". Ich kann es kaum glauben. Die Idee in meinem Kopf entstand, wie sicher bei Allen die einen Blog haben, um mir die Seele vom Leib zu schreiben. Das ist echt eine gute Erfindung. Klar, gibt es auch genug Leute in meinem Leben mit denen ich sprechen kann... Aber manchmal gibt es einfach Sachen die man loswerden will ohne Andere damit zu belästigen. Bei mir fällt leider häufiger etwas an, was ich los werden möchte. Ich bin seit 1 Jahr und (hm... Moment...) knapp einem Monat selbstständig. In diesem Jahr ist so eine ganze Menge passiert. Waaaaahnsinnig viel ist passiert. Viel, mit was ich nicht gerechnet habe. Und schon gar nicht so viel Positives. Ich scheue mich noch davor, dies so groß zu betonen. Wenn ich mich einmal in Sicherheit wiege, so kommt der Hammer. Vielleicht eine falsche Denke. Aber ich bin auch eher der realistische / pessimistische Mensch. Ich denke damit fahre ich die bessere Schiene, wenn ich das Schlechte erwarte und bin dann umso mehr vom Positiven überrascht. Ich weiß gar nicht wie lang so ein durchschnittlicher Blog ist. Habe um ehrlich zu sein noch keinen weiter gelesen. Wenn es nach mir ginge, könnte ich mir jetzt die ganze Nacht die Seele vom Laib schreiben. Ich denke viele kennen das..
25.10.13 21:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung