* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    arbeit22
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Was für'n scheiß Tag!!

Ich hab mich eigentlich auf den heutigen Tag gefreut. Ein kurzes Arbeiten (von 8 bis 14 Uhr) dann heimlich ins Fitnessstudio und dann nach Haus weil meine entern dort warten. Die sind öfter nochmal da, weil mein Vater sehr handwerklich begabt ist und der Wohnung den letzten feinschliff geben sollten. Warum heimlich ins Fitnessstudio? Weil sie es nicht begrüßen würden, wenn ich nicht jede freie Minute bei Ihnen wäre. Ich hatte auch echt ein schlechtes Gewissen deswegen. DOCH kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort.. Ich stieg nach der Arbeit in mein Auto und wollte zum Sport. Doch mein Auto sprang nicht an. Keine Seltenheit. Aber heut ging gar nix. Also habe ich den ADAC gerufen. Nach 2 stunden Wartezeit musste ich mir anhören dass nix mehr geht. Die Kraftstoffepumpe zeigt keine Funktion mehr. Also mit der Bahn nach Haus. In Berlin kein Problem? Insgesamt 50 min die ich mit dem Auto in 20 schaffe. Überfüllte Bahnen. Clevere Leute haben auf die nächste gewartet. Ich nicht. Ich musste dringend nach Haus. Nach zweimaligem umsteigen und gefühlten 30 grad und stickender Luft später war ich. Mit tierisch schlechter Laune. Was mach ich jetzt? Auto reparieren lassen oder zum 100000sten Male Geld hinein buttern? Ich weiß es immer noch nicht. Fakt ist es steht auf Arbeit und muss abgeschleppt werden. Erst nach 1,5 Flaschen (jeder) Sekt mit meiner Mutter geht es mir jetzt besser. Kennt ihr das, wenn man einfach ins Bett will und wegen jedem bisschen heulen könnte? Meine Mutter hat das heut bei mir mitbekommen und macht sich glaub ich sorgen um mich. So labil hat sie mich selten gesehen. Ich bin sonst die taffe. Zur Zeit habe ich einfach das Gefühl es geht alles schief. Tausend Aufgaben in meinem Kopf. Alles muss noch gemacht werden. Das wartet noch. Das mach ich dann. Wann soll ich das machen? Wenn ich angestellt wäre würde ich mir wahrscheinlich morgen einen Krankenschein holen. Einfach mal blau machen. Aber ich habe Verpflichtungen. Verpflichtungen gegenüber meiner Angestellten. Teamsitzung für morgen vorbereiten. Löhne überweisen. Und und und. Ich will nicht mehr. Urlaubsreif.
31.10.13 22:12
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung